Fachbereich 10

Institut für Finanz- und Steuerrecht


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Deutsch - Niederländische Forschungsstelle "Steuern im Grenzgebiet" der Universitäten Osnabrück, Tilburg und Münster

Die Deutsch-Niederländische Forschungsstelle (German-Dutch Tax Center) beschäftigt sich mit der Besteuerung grenzüberschreitend tätiger mittelständischer Unternehmen (KMU). Auf der Grundlage von Bestandsaufnahmen hinsichtlich der Besteuerungsunterschiede zwischen Deutschland und den Niederlanden werden Möglichkeiten identifiziert und Maßnahmen entwickelt, um die sich aus den Unterschieden ergebenden Hemmnisse zu beseitigen. Die Projektarbeit erfolgt in enger Abstimmung mit den Finanzministerien sowie den berufsständischen Kammern beider Länder. Die Forschungsstelle wurde auf Initiative von Frau Prof. Dr. Heike Jochum im INTERREG IVa eingerichtet. Das Großforschungsprojekt ermöglicht eine intensive Zusammenarbeit renommierter Steuerrechtsexperten der beteiligten Universitäten.